Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet in der mit

Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet in der mit

Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet in der mit weiter steigenden Belastungen im Medizinbereich. Derzeit herrsche noch Ruhe vor dem Sturm.